Freundeskreis der Musik- und Kunstschule Jena e.V.
Verein
http://freundeskreis-mks-jena.de/index.php

© 2017 Freundeskreis der Musik- und Kunstschule Jena e.V.
 

Zur Musik- und Kunstschule

Spenden

Austellung

"SEHENsüchte"
mit Fotografien der MKS-Tanzklasse bei Auftritten 

Foyer zum Großen Saal (MKS)

Infobrief vom 25.04.2017

Liebe Mitglieder des Freundeskreises der MKS Jena,

am 07.03. fand unsere letzte Mitgliederversammlung statt. Wie angekündigt wurde hier unsere Satzung modifiziert. Durch eine Veränderung des Statutes konnten wir die Gemeinnützigkeit unseres Vereins erhalten. Außerdem haben wir die Satzung dahingehend geändert, dass wir – auch zu Mitgliederversammlungen - nur per email einladen können. Dies spart uns unnötige Kosten und Aufwendungen.

Ein gibt eine Reihe von interessanten Veranstaltungen, auf die ich sie heute gern aufmerksam machen möchte.

Die wichtigste Aktivität, auf die ich hinweisen möchte, ist der Tag der offenen Tür. Am Samstag, den 06.05.2017 sind wieder alle Interessierten eingeladen, das Angebot der MKS kennenzulernen. Alle Räume stehen offen, die Musik- und Kunstlehrer sind vor Ort und können befragt werden. Zudem gibt es eine Reihe von kleineren Konzerten und Aufführungen der Schüler aller Fachbereiche. Es gibt Vorträge und Workshops und Präsentationen von Musikinstrumenten und Zubehör. Das komplette Tagesprogramm finden Sie hier.

In gewohnter Art und Weise wird der Freundeskreis der MKS diesen Tag wieder unterstützen. Wir kümmern uns wieder um das Catering dieser Veranstaltung. Unterstützt werden wir auch in diesem Jahr von den Mitgliedern des Jugendorchesters. Der Erlös der Einnahmen soll auch für die Finanzierung der Reise des Jugendorchesters nach Porto eingesetzt werden. Während wir uns um die Getränke und herzhaften Speisen kümmern (Familie Wagners Spezialsuppen waren ja letztes Jahr wieder sehr stark gefragt) wird das Jugendorchester den Verkauf von Kuchen und Kaffee übernehmen.
Hier unsere große Bitte: Unterstützen Sie den Tag mit einem Kuchen und ähnlichen kulinarischen Dingen. Die Kuchen können am Vortag zwischen 15:00 und 17:00 oder direkt am Tag der offenen Tür bis 11:00 abgegeben werden. Wir freuen uns darauf, Sie zu sehen!

Eine weitere spannende Veranstaltung findet gleich am Folgetag statt: Am Sonntag, den 07.05.2017 findet das „Swing, Jazz `N´Coffee“ Konzert im Volksbad statt. Die Big Bands der Musik- und Kunstschule Jena "Masters of Muppets" und "Rhythm & Blues Bees" sowie den "Allmand Chaoten Orchester e.V." - die Show Band der Uni Stuttgart - spielen zum jazzigen Tanz auf. Also wer Lust hat, sich zu Latin, Jazz und Swing bis hin zu Funk und Rock frei zu bewegen, sollte sich diese Veranstaltung nicht durch die Lappen gehen lassen. Gewürzt wird die Veranstaltung mit witzigen Showeinlagen der Stuttgarter Gäste. Tanzeinlagen und –anleitungen kommen neben den Allmand Chaoten von den "Rocking Ballerinas" der Musik- und Kunstschule und der Tanzschule Hartwig. Karten für diese Veranstaltung gibt es in der Jenainformation und an der Volksbadkasse. Einlass ist ab 14:30 Uhr.

Wie auch in den letzten Jahren können sich unsere Musikschüler wieder für ein Förderstipendium bewerben. Diese werden zu gleichen Teilen aus dem Fond der MKS und des Freundeskreises der MKS finanziert. Die Bewerbung läuft bis zum 28.04.17. Das Auswahlkonzert findet am 12.05.2017 um 18:30 Uhr im Großen Saal der MKS statt.

Für die Übergabe der Förderstipendien haben wir uns dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Die Urkundenübergabe findet am 22.06.2017 im Rahmen des Schuljahresabschlusskonzertes der MKS im Straßenbahndepot statt. Durch die im Depot laufende Ausstallung “Ins Holz” von Georg Thumbach wird dieses Konzert einen ganz besonderen Charme bekommen. Wir werden von diesem Konzert eine CD erstellen, die anschließend unsere Fördermitglieder erhalten. Ich möchte unsere Fördermitglieder auf diesem Wege bitten, uns mitzuteilen, ob Sie an diesem Konzert teilnehmen möchten. Wir würden Ihnen gern einen Platz reservieren. Ihr Eintritt ist gratis. Für alle anderen erbittet der Veranstalter des Straßenbahndepot einen Eintritt von 2 (Ermäßigte) bzw. 4 Euro.

Diese Woche gibt es zudem noch am Donnerstag, den 27.04.2017 das "Bella Italia" Konzert der Musik- und Kunstschule Jena, was von den Schülern der MKS gestaltet wird. Es beginnt 19:00 im Großen Saal der MKS. Hier werden vor allem Werke von bedeutenden italienischen Komponisten wie Gaetano Donizetti über Antonio Vivaldi bis hin zu Domenico Scarlatti zu hören sein. Am Freitag, den 28.04.2017 werden wieder die Lehrer der MKS ab 19:30 im großen Saal aufspielen. Dies ist ja immer ein Highlight!

Schauen Sie bitte auch immer wieder mal auf unsere facebook-Seite und bewerben sie uns dort. Wir wollen dort eine möglichst große Aufmerksamkeit erhalten und auch über diesen Weg über unsere Arbeit berichten und möglichst viele neue Fördermitglieder anwerben: https://www.facebook.com/MKS.Jena.FK.e.V/

 

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Müller
(im Auftrag des Vorstandes des Freundeskreises der MKS Jena)


Infobrief vom 20.09.2016

Liebe Mitglieder des Freundeskreises der MKS Jena,

das neue Schuljahr beginnt gleich mit einem echten Highlight. Am kommenden Samstag, dem 24.09.2016 wird sich die MKS Jena von 14:00 bis 17:00 Uhr zum Altstadtfest mit einer umfangreichen Musikschulshow auf der Marktbühne vorstellen. Eingerahmt wird das Programm von den beiden Bigbands, den „R&B Bees“, die den Auftakt bilden werden und den „Masters of Muppet“, die den Schlussakkord setzen werden. Beide Bands werden bei diesem Konzert vom Bigbandleiter Georg Maus geleitet. Zwischen den Bigbands werden mehrere kleinere Bands aus dem Bandunterricht, eine Reihe jazziger Gesangsdarbietungen, aber auch sehr rockige Gitarren- und Bläserklänge zu hören sein. Lassen Sie sich diese Performance nicht entgehen. Dieses Konzert wird die breite Palette künstlerischer Ausdrucksformen der Musik- und Kunstschule demonstrieren. Nicht unerwähnt soll an dieser Stelle bleiben, dass es den „R&B Bees“ gelungen ist, beim Wettbewerb „Jugend Jazzt“ einen Sonderpreis in Form eines Bandcoachings zu gewinnen.

Wenn Sie es jedoch doch eher klassisch bevorzugen, möchte ich Sie zum Herbstkonzert der MKS Jena in die Stadtkirche „St. Michael“ einladen. Dieses Konzert findet am kommenden Sonntag, den 25.09.2016 ab 16:00 statt. Hier werden u. a. das Blechbläserensemble, ein Blockflötenquartett, das Ensemble Alte Musik "Anno 1700", der Kinderchor und Kammerchor sowie ein Gesangsterzett auftreten. Ebenso bevorzugt klassisch werden die Fachgruppenvorspiele der Streicher sein. Sie finden am 06.10. und am 10.11. am Großen Saal der MKS jeweils von 18:45 – 19:45 statt. Aus dem Fachbereich Streicher werden Violine-, Viola-, Cello-, Kontrabass- und Gambenspieler zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben. In gemütlicher Atmosphäre kann man den Vorführungen lauschen und bei Bedarf nach den Vorspielen mit den Lehrern ins Gespräch kommen.

Sie werden sich fragen, wann die „Blue Beans Big Band“ wieder mal zu hören sein wird. Die BBBB wird – ebenso unter der Leitung von Georg Maus - am Samstag den 05.11.2016 im Mon Ami Weimar zu hören sein. Da die Blue Beans im November 2015 mit sehr gutem Erfolg am Mitteldeutschen Bigbandtreffen in Reichenbach und Greiz teilgenommen haben, gewannen sie den Auftritt im Rahmen der Jazzmeile Thüringen. Herzlichen Glückwunsch!

Über die geplante Umstellung unseres Buchungssystems und der Einführung der Kategorie „Fördermitglied des Freundeskreises“! werde ich Sie im nächsten Infobrief informieren.

Der Vorstand des Freundeskreises wünscht Ihnen einen guten Start ins noch neue Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Müller
(im Auftrag des Vorstandes des Freundeskreises der MKS Jena)


Infobrief

Liebe Mitglieder des Freundeskreises der MKS Jena,

das Schuljahr 2015/16 geht zu Ende. Es war wieder ein Schuljahr voller schöner Erlebnisse. Gern denke ich an Veranstaltungen wie das Adventskonzert im Volksbad, das Swinging Christmas Konzert in der MKS oder die Ausführung der Jazzmesse in der Kirche von Vierzehnheiligen zurück. Den Höhepunkt 2016 bildete für mich das vor kurzem stattgefundene Schätzekonzert. Dieses Konzert zeigte unzweideutig die wirklichen Schätze unserer MKS. Ein beeindruckend abwechslungsreiches Programm vermittelte einen guten Überblick über das bildnerische, tänzerische, vor allen aber musikalische Schaffen an unserer Schule. Außerordentlich beindruckt war ich von den Soloauftritten von Alma-Magdalena Staemmler und Mette Geletnecky. Alma Magdalena und Mette demonstrierten mit Ihren Beiträgen auch gleichzeitig, dass sie nicht umsonst 2 Förderkandidaten sind, die mit 30 min Gratismusikuntericht pro Schulwoche unterstützt werden.

Im Schuljahr 2016/17 werden insgesamt 14 Schüler durch ein Stipendium gefördert. Die Förderstipendien werden ungefähr zu gleichen Teilen durch die MKS und unseren Freundkreis getragen, jedoch beteiligt sich auch wieder der Rotary-Club an der Unterstützung unserer begabtesten Schüler. Mit diesen Stipendien bekommen die Auserwählten zusätzliche Unterrichtsstunden, um ihre guten Voraussetzungen noch besser entwickeln zu können. Beim Schätzekonzert wurden die Stipendien verliehen. Neben der Förderung von begabten Schülern war eine der wichtigsten Freundeskreis-Aktionen des letzten Schuljahres zweifellos die Organisation des Tages der offenen Tür am 16.04.. Wie im letzten Jahr besuchten wiederum hunderte Besucher die MKS, um sich über die Möglichkeiten einer künstlerischen Betätigung zu informieren. Gemeinsam mit dem Jugendorchester der MKS organisierten wir das Catering für den Tag der offenen Tür. Während die Mitglieder des Jugendorchesters Kuchen für den Kuchenbasar gebacken und verkauft hatten konzentrierten wir unsere Aktivitäten auf das Catering und betreuen den Kuchenstand. Wir kümmern uns um die Versorgung mit herzhaften Speisen und Getränken. Die Suppen von Familie Wagner, die schon letztes Jahr der absoluten Renner waren, wurden auch in diesem Jahr bis auf die letzte Portion verspeist. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank allen, die für das Wohl unsere Gäste gesorgt haben. Durch die reiche und vielfältige Versorgung konnten wir dieses Jahr weit über 1000 Euro Spenden verbuchen. Am Tag der offenen Tür stellte sich auch der neugewählte Vorstand unseres Freundeskreises vor. Frau Doreen Nowak hatte es pünktlich geschafft, einen neuen Flyer zur Werbung für eine Mitgliedschaft im Freundeskreis zu erstellen. Wenn Sie das nächste Mal in der MKS sind, schauen Sie ihn sich doch mal an.

Die Zahl der Mitglieder ist leider immer noch ein zentrales Problem unseres Freundeskreises: Obwohl an der MKS ca. 2000 Schüler lernen, hat unser Freundeskreis nur ca. 200 Mitglieder. Wenn wir mehr zahlende Mitglieder hätten, könnten wir wesentlich mehr Projekte unterstützen und würden auch unsere politische Wirksamkeit deutlich verbessern. Vielleicht können Sie ja in den Sommerferien andere Eltern, die Kinder an der MKS haben, über die Arbeit der Freundeskreises informieren. Wir würden uns freuen! Wir haben uns außerdem überlegt, eine Kategorie von speziellen Fördermitgliedern des Freundeskreises der MKS einzuführen. Diese Mitglieder, die bereit sind, einen deutlich über den Jahresbeitrag hinausgehenden Betrag zu spenden, oder den Freundeskreis der MKS anderweitig fördern, werden mit Gratiseintrittskarten für Konzerte, CD-Aufnahmen der von MKS-Konzerten oder mit anderen Erzeugnissen der MKS ausgezeichnet.

Im Herbst wollen wir unser Buchungssystem für den Jahresbeitrag auf Bankeinzug umstellen. Durch die Überweisungen fallen nicht wenige Gebühren an, die durch die Änderung des Zahlungsmodus vermieden werden können. Dazu jedoch mehr im nächsten Infobrief. Nun wünsche ich Ihnen aber erst einmal im Namen des gesamten Vorstandes des Freundeskreises der MKS Jena erholsame Ferien mit vielen schönen Kunsterlebnissen. Erholen Sie sich gut und bleiben Sie uns auch im neuen Schuljahr treu.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Müller
(im Auftrag des Vorstandes des Freundeskreises der MKS Jena)



Der Neue Vorstand

Liebe Mitglieder des Freundeskreises der MKS Jena,

der neue Vorstand des Freundeskreises der MKS ist Ende Februar ins Vereinsregister eingetragen worden. Einige Mitglieder des alten Vorstands haben nach nunmehr vier Jahren - insbesondere aufgrund beruflicher Belastungen - ihre Arbeit im Vorstand beendet. Wir danken an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich Grit Ott, Ines Cichon sowie Thomas Stein für ihre Mitarbeit. Ein großes Dankeschön auch an Friedrun Vollmer für ihre unermüdliche Unterstützung unserer Arbeit. 

Uns ist es gelungen, neue engagierte Mitstreiter zu gewinnen, um unsere Arbeit fortzuführen - der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

Vorsitzende: Petra Wyrowski
Stellvertretender Vorsitzender: Dr. Jörg Müller
Schatzmeister: Dr. Friedemann Schmidt
Schriftführerin: Anja Brunkhorst
Landeselternvertreter: Dr. Thomas Wagner
Öffentlichkeitsarbeit: Doreen Noack
Jusitziar: Thomas Ott

Aufgaben des Freundeskreises

Die Arbeit des Freundeskreises wird wie bisher in enger Abstimmung mit den Aktivitäten der MKS selbst erfolgen. Wir begleiten Festivitäten, Konzerte und unterstützen die Förderung begabter Schüler und Orchesterfahrten der MKS. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, die Mitgliederzahl des Freundeskreises zu erhöhen. Schließlich werden durch die Mitgliedsbeiträge viele unserer Aufgaben erst realisierbar. Wir möchten auch Sie bitten, weitere Mitglieder für den Freundeskreis zu werben, damit wir etablierte Projekte langfristig fortsetzen und neue in Angriff nehmen können. Gegenwärtig sind im Freundeskreis 180 Mitglieder engagiert.


Tag der offenen Tür - 16. April von 11 bis 16 Uhr

Im letzten Jahr informierten sich mehr als 1000 Besucher über die Aktivitäten in der MKS. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, organisieren wir auch in diesem Jahr wieder einen Tag der offenen Tür. Am 16. April stehen von 11 bis 16 Uhr die Türen der Musik- und Kunstschule Jena für jeden offen. Musik- und Kunstinteressierte von 0 bis 100 Jahre können Einblick nehmen in die vielfältigen Angebote der Schule. Viele Vorführungen im ganzen Haus und Konzerte in den Dachsälen geben den Gästen einen Eindruck vom Engagement der Lehrer sowie der Atmosphäre, in der Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Musik und Kunst vermittelt werden. Die Lehrer aller Fachbereiche führen gern mit Interessierten individuelle Beratungsgespräche. Natürlich kann jede Menge ausprobiert und überall mitgemacht werden!

Gemeinsam mit dem Jugendorchester der MKS organisieren wir das Catering für den Tag der offenen Tür. Die Mitglieder des Jugendorchesters backen Kuchen für den Kuchenbasar und betreuen den Kuchenstand. Wir kümmern uns um die Versorgung mit herzhaften Speisen und Getränken. Die Suppen von Familie Wagner, die letztes Jahr der absoluten Renner waren, werden auch in diesem Jahr wieder angeboten. Der Erlös des Catering kommt dem Jugendorchester der MKS zu Gute, das mit den Einnahmen seine Reise zum Bundeswettbewerb finanzieren wird. Daher eine große Bitte an alle, mit einem Kuchen oder anderweitigem Gebäck die Versorgung der Besucher am 16. April sicherzustellen und damit das Jugendorchester zu unterstützen! Die Kuchen werden an diesem Tag ab 8.00 Uhr in der MKS in Empfang genommen.